Google
Homepage
Navigation
Homepage
News
EBM
Diverses
Bringold for President
Downloads
 
Kontakt & Impressum
Kontakt
Impressum
Rechtliche Hinweise
 
Persoenliches
Wer bin ich
 
 

*
Homepage  >  -EBM
Deal unter Freunden
Ein Steuerabkommen nach dem Verkauf einer Alpiq-Tochter wirft Fragen auf. Entweder ist das Abkommen zu grosszügig, oder Käuferin EBM zahlte zu viel.  >>>       Leserbrief BIBO  >>>
EBM darf Holzheizkraftwerk nicht bauen
Die geplante Wärmezentrale in Bottmingen entspricht nicht den Zweckbestimmungen    >>>
Alpiq auf der Schlachtbank


An der Alpiq sind die Genossenschaft Elektra Birseck (EBM) mit 13,65% und die EBL mit 7,13% beteiligt.  >>>

 

EBM-Delegierte sind unzufrieden / Fürstliches Alpiq-Honorar in der Kritik (BaZ 16.06.15)

EBM-Genossenschafter geisseln Verwaltungsrat wegen Intransparenz  >>>     

Revolte an EBM-Versammlung


Delegierten-Versammlung 2015  >>> 
(BaZ) Genossenschafter fordern Abwahl von Verwaltungsrat und FDP-Landrat Andreas Dürr  >>> 

Die EBM macht die Saläre ihrer Topkader transparent (OR)

Die Elektra Birseck (EBM) legt erstmals die Saläre von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung
offen. Pikant: Ein neues Vergütungssystem für den CEO Conrad Ammann gleicht teilweise
Einkommenseinbussen aus, die er durch eine Lohnkürzung beim kriselnden Stromkonzern Alpiq erfährt.  >>>

Die EBM vergoldet ihre Führungsriege (BaZ)

Bei den regionalen Energieversorgern gibt es grosse Lohnunterschiede.
Die gesamten Bezüge der IWB Geschäftsleitung liegen deutlich tiefer als bei der EBM.  >>>

EBM Delegiertenversammlung / Medienmitteilung

Vor Jahren wurden die Swissair als ‚fliegende Bank‘ bezeichnet und ist mit leerem Tresor ‚abgestürzt‘.
Ähnlich ist es bei der EBM (Elektra Bank Münchenstein), die Dank Aktienbesitz und Fusion von EOS und Atel zu Alpiq in den letzten 10 Jahren an die 300 Mio. Franken eingenommen haben.....
Delegiertenverdammlung  >>> 
Medieninfo  >>> 
Protokoll DV 2013  >>> 
BZ vom 050614  >>> 
BaZ vom 210614  >>>
Online-Reports  >>> 
EBM DV Ansprache betr. der Anträge von E. Bringold  >>> 
BaZ Leserbriefe 25.06.14  >>>

Leserbriefe Dezember 2013

Reaktionen >>> 

EBM: Der sowohl-als-auch-Sanierungsfall

Als vor zwei Jahren die Alpiq (EBM Anteil 13,6%) zum Sanierungsfall wurde ,
fehlten auch bei der EBM die jährliche 30-50 Millionen Alpiq-Dividende.  >>> 

Antraege EBM Delegierten-Versammlung vom 5.6.13

Pressemitteilung vom 05.06.2013  >>>
Antraege EBM-Delegierttenversammlung vom 5.6.2013  >>> 

Es rauschen die Rotoren der Windturbinen, es rollen die Euro (Kommentar)

Auf Einladung den EBM und EWB oder den EBL und IWB rauscht auch die ganze PR Branche
in schnellem Rhythmus von einer Wind- oder Solarpark-Eroeffnung zur naechsten    >>> 


EBM nimmt "Reaktor" vom Netz
 
  BI BO Leserbrief vom 31.5.12  >>>
  EBM nimmt "Reaktor" vom Netz    >>>  
  Telebasel-Report vom 30.05.2012 >>> 

Berichte zu EBM 2011

EBM Gewinnwarnung    >>>   Bibo >>>
EBM und Alpiq (K)ein Unterschied!   >>>       

Medienmitteilung / Leserbrief vom 14.02.2010

EBM: Wasser statt Kohle
Noch vor wenigen Wochen wurde ich, bezüglich meiner Kritik an den EBM im Allgemeinen und zur Beteiligung am Kohlekraftwerk in Brunsbüttel im Besonderen, vom EBM Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung scharf attackiert.   >>> 

EBM Medienmitteilung vom 12.02.2010

  >>> 

EB Schreiben an alle 319 Delegierten vom 29.11.09

   >>> 

EBM Schreiben vom 13.11.09 von Dr. Stebler
 
   >>>

Replik Schreiben EB an Dr. Stebler EBM vom 4.11.09

   >>>

Antwort EBM (Offener Brief vom 9.10.09)
  
    >>>

Zeitungsartikel Basell. Zeitung vom 30.10.2009

   >>>  

Hitzige Debatte um Kohlekraftwerk (BaZ 30.10.2009)

Raumtemperatur und Stimmung waren gleichermassen aufgeheizt: An der Podiumsdiskussion zum Thema «Strom aus Kohlekraftwerken» lieferten sich Gegner und Befürworter eine wahrhaftig hitzige Debatte.   >>>  

Kohle-Investment der EBM wird zum Politikum (29.10.2009)

Die 100 Millionen-Franken-Beteiligung der Stromversorgerin Elektra Birseck (EBM) am geplanten Grosskohlekraftwerk Brunsbüttel an der Elbmündung mobilisiert Baselbieter Klimaschützer.  >>>    Bericht Onlinereports   >>>

Widerspruch Ueli Heyer (28.10.2009)

Seit einigen Jahren habe ich mich immer wieder kritisch zur Struktur, Strategie und Kommunikation der EBM geäussert. Seit 2008 bin ich auch EBM-Delegierter und in dieser Funktion vertrete ich die EBM-Genossenschafter die über den Stromzähler alles finanzieren dürfen resp. müssen.  >>>

Leserbrief im Bibo (September 2009)

Leserbriefe im Bibo dürfen maximal 1750 Zeichen aufweisen. Diese Massnahme wurde unter anderem besonders in Zeiten von Wahlen und Abstimmungen eingeführt, damit man - wenn's dann wirklich nur so Briefe «hagelt» - regulatorisch handeln kann...>>>

Leserbrief / Medienmitteilung

Die EBM hat Kohle!

Vor fast zwei Jahren habe ich mich im Gemeinderatswahlkampf - es ging um ,billigen Strom' auch
zur EBM kritisch geäussert: So zum Beispiel zum "Protestrücktritt von Herr Urs Ziegler
aus dem EBM-VR", oder "Die EBM kauft Handwerksfirmen".   >>>

Offener Brief vom 09.10.2009 an EBM

Sehr geehrter Herr Dr. Stebler
In den vergangenen Wochen habe ich mehrfach von der EBM Post erhalten. Einmal war es die Mitteilung
an die EBM-Delegierten: "Keine Strompreiserhöhung bei der EBM", dann das Werbeschreiben
an alle Kunden: "Sie haben die Wahl!", mit dem Hinweis, dass die Preise 2010 nicht erhöht
werden und die Kunden doch den ,ökologischen' Strom selber wählen sollen.   >>>

 

 


 

 
*
Presse
Basler Zeitung
Basellandsch. Zeitung
Bibo
NZZ
Weltwoche